zum Inhalt springen

Kunsthistorisches Institut

Fachberaterin für akademische Fragen (Beratung bei Planung deines Studienvorhabens im Ausland und der inhaltlichen Absprache deines Learning Agreements): Prof. Dr. Susanne Wittekind

Ansprechpartnerin für die Anerkennung deiner im Ausland erbrachten Leistungen:
Prof. Dr. Susanne Wittekind

Bewerbungsanforderungen: Deine Bewerbung ist bei uns im ZIB Phil Fak abzugeben, weiterführende Informationen zum Bewerbungsprozedere findest du hier.

Bewerbungsbesonderheiten:
Nachweis der Sprachkenntnisse über das Abiturzeugnis. Bei Bewerbungen für spanische Hochschulen muss ein DAAD-Sprachzeugnis eingereicht werden. Das Sprachlabor der Universität zu Köln bietet einen Spanisch Sprachtest zum Erwerb des Zeugnisses an.

Zwei kurze formlose Empfehlungsschreiben von Dozenten_innen, davon mindestens eines im Fach Kunstgeschichte. Die Empfehlungsschreiben können von den Dozenten_innen direkt an Prof. Dr. Susanne Wittekind per E-Mail geschickt werden. Bitte dann die Namen der beiden Dozenten_innen in den Bewerbungsunterlagen nennen. Alternativ können die Dozenten_innen ihr Votum auch mit diesem Gutachten deutlich machen.

Universität Stadt, Land Anzahl der Plätze, Study Cycle
Université de Liège Lüttich, Belgien 1 (je ein Semester), B/M
Université Paris Ouest Nanterre La Défense Paris, Frankreich 2, B/M/PhD
Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne Paris, Frankreich 2 (je ein Semester), B/M
University of York York, Großbritannien 2, B
Rijksuniversiteit Groningen Groningen, Niederlande 3 (je ein Semester), B/M/PhD
Universitat de Barcelona Barcelona, Spanien 2 (je ein Semester), B/M
Universidad Complutense de Madrid Madrid, Spanien 3, B
Universidad de Sevilla Sevilla, Spanien 2, B
Universität Basel Basel, Schweiz 2, B/M/PhD
Universität Bern Bern, Schweiz 2, B
Université de Neuchâtel Neuchâtel, Schweiz 2, B/M

B = Bachelor, M = Master

Hinweis: Master-Studierende können auch über einen ausgeschriebenen Bachelor-Platz an einer Partneruniversität studieren, sie sind dann allerdings an das Kursangebot innerhalb des Bachelor-Grades gebunden. Diese Kurse können nach Absprache mit dem/der jeweiligen Fachberater_in ggf. trotzdem als Masterkurse angerechnet werden.

B = Bachelor, M = Master, PhD = Doctor of Philosophy

Hinweis: Master-Studierende können auch über einen ausgeschriebenen Bachelor-Platz an einer Partneruniversität studieren, sie sind dann allerdings an das Kursangebot innerhalb des Bachelor-Grades gebunden. Diese Kurse können nach Absprache mit dem/der jeweiligen Fachberater_in ggf. trotzdem als Masterkurse angerechnet werden.